Folgende Paarungen wurden für die 4.Runde ausgelost:

Teilnehmer Punkte ingesamt
Ding Spickermann 2,5 : 3,0
Scholz Busch 2,0 : 2,5
Dr. Tesmann Gerte 2,0 : 2,0
Monderkamp Rieser 1,0 : 1,0
Kuhnert Dr. Sowade 1,0 : 1,0
Poll Henning 0,0 : 0.0

Eine äußerst spannende Vereinsmeisterschaft 2018 mit zwölf hochmotivierten Teilnehmern ging gestern Abend zu Ende und es ist Zeit, das Turnier Revue passieren zu lassen.

Nach einem gelungenen Auftaktblitzturnier und drei Spielrunden im gut gefüllten Turniersaal mit insgesamt nur einer kampflosen Partie wurden in der letzten Runde leider gleich drei Begegnungen durch beruflich oder krankheitsbedingte Ausfälle spiellos entschieden!

Zum Turnierverlauf bleibt Folgendes zu sagen: Obwohl Zheheng Ding es schaffte, in - beiderseitiger - höchster Zeitnot , den allgemein als Favorit geltenden Sven Spickermann in einer wahrlichen Kampfpartie und nach Ablehnung eines Remisangebots noch zu schlagen, reichte es nicht ganz zur Vereinsmeisterschaft für ihn. Hier machte sich das Fehlen des Blitzspezialisten im Auftaktblitz bemerkbar, so dass er nach Feinwertung "nur" Platz 2 hinter dem ebenfalls auf 3,5 Punkten kommenden neuen Vereinsmeister Jörg Busch belegt. Sven spielte bis zur letzten Runde ein perfektes Turnier  (Blitzsieg + 3/3), fiel aber durch die abschließende Niederlage gegen Zheheng punktgleich mit dem Viertplatzierten Dr. Holger Tesmann  noch auf den 3. Rang zurück.

Auch bei der 2. Mannschaft wurde es ein denkbar knappes Rennen,  gleich drei Schachfreunde landeten mit zwei Punkten auf den vordersten Plätzen;  nur aufgrund des Blitzergebnisses wurde Christian Scholz bei sieben Teilnehmern "Vereinsmeister der 2.Mannschaft" vor Dr. Ingo Sowade und Paul Monderkamp.

Übrigens kam nach langer Zeit in den Folgewochen der Turnierrunden unser Demobrett wieder mal zum Einsatz; die gemeinsamen Analysen werden wir in Zukunft in unregelmäßigen Abständen - spontan angesetzt - auch an normalen Trainingsabenden vornehmen. Bitte einfach eigene Partieformulare mitbringen und los geht es!

Neben des sportlichen Aspekts lässt sich das Resümee ziehen, dass an diesem zeitlich überschaubaren Turnier einige längere Zeit beim Trainingsabend nicht mehr gesichtete Mitglieder genauso teilnahmen wie unsere erste Turniererfahrung sammelnden Neumitglieder. Da auch die üblichen Verdächtigen rege mitwirkten und maßgeblich zum Erfolg beitrugen, kam ein richtig schön durchmischtes Teilnehmerfeld zusammen. Es wäre sehr zu begrüßen, wenn diese positiven Erfahrungen unseren wöchentlich stattfindenden Trainingsabend noch zusätzlich beleben könnten.

Termin: 07.06.2018, 19:30 Uhr

Ergebnis der 3. Runde:

Teilnehmer

 

 

Punkte

insgesamt

Ergebnis Gesamtwertung
Spickermann Dr. Tesmann 2,0 : 2.0 1 : 0 3,0 :  2,0
Kuhnert Busch

1,0 : 1,5

0 : 1 1,0 :  2,5
Ding Monderkamp 1,5 : 1,0 1 : 0 2,5  : 1,0
Gerte Dr. Sowade 1,0 : 1,0 1 : 0 2,0 :  1,0
Scholz Poll 1,0 : 0,0 1 : 0 2,0 :  0,0
Rieser Henning 0,0 : 0,0 1 : 0 1,0 :  0,0

 

Termin: 03.05.2018,19:30 Uhr

Ergebnis der 2. Runde:

 

Teilnehmer                             Punkte

 

Tesmann         - Scholz           1 - 0

Monderkamp   - Spickermann   0 - 1

Busch             - Ding               ½ - ½   

Henning           - Kuhnert          0 - 1

Dr.Sowade       - Rieser            1 - 0

Poll                 - Gerte              0- 1

Ergebnis der 1. Runde:

Teilnehmer   Punkte
Kuhnert - Monderkamp 0 : 1
Scholz - Gerte 1 : 0
Spickermann - Poll 1 : 0
Ding - Sowade 1 : 0
Busch - Henning 1 : 0
Rieser - Tesmann 0 : 1

Am 08.03.2018 erfolgt eine genaue Analyse der Partie.

Die Auslosung zur 2. Runde erfolgt am 22.03.18 (Trainingsabend); ein eventuelles bye muss bis zum 21.03.18 angekündigt werden; Spieltermin ist der 05.04.2018 um 19:30 Uhr!

Bisher haben sich folgende Personen zur Vereinsmeisterschaft angemeldet:

Brigitte Rieser; Alfons Kuhnert; Ingo Sowade; Holger Tesmann;

Paul Monderkamp; Juan Henning; Sven Spickermann; Christian Scholz;

Felix Poll; Jörg Busch

Am 01.02.2018 hat das Eröffnungs-Blitzturnier stattgefunden. Es haben

8 Personen teilgenommen. Das Ergebnis:

Teilnehmer Punkte
Sven Spickermann 6,5
Jörg Busch

5,5

Christian Scholz 4,5
Holger Tesmann 4,5
Alfons Kuhnert 3,0
Ingo Sowade 2,0
Paul Monderkamp 2,0
Felix Poll 0

Vereinsmeisterschaft 2018

Die Vereinsmeisterschaft 2018 wird in zwei Abschnitten mit unterschiedlichen Bedenkzeiten ausgetragen. Zunächst wird ein Blitzturnier (Jeder gegen Jeden, ggf. Stichkämpfe, alle Plätze werden ausgespielt) ausgetragen, welches im nachfolgenden Turnier nach Schweizer System als Feinwertung hinzugezogen wird. Danach folgt ein vierrundiges Turnier mit verlängerter Bedenkzeit (Auslosung ohne DWZ-Berücksichtigung). Nachfolgend die Termine:

01.02.18 19:30 Uhr Blitzturnier

01.03.18 19:15 Uhr Anmeldeschluss VM

01.03.18 19:30 Uhr 1.Runde VM

08.03.18 19:30 Uhr Analyse 1.Runde

05.04.18 19:30 Uhr 2.Runde VM

12.04.18 19:30 Uhr Analyse 2.Runde

03.05.18 19:30 Uhr 3.Runde VM

10.05.18 19:30 Uhr Analyse 3.Runde

07.06.18 19:30 Uhr 4.Runde VM

14.06.18 19:30 Uhr Siegerehrung mit anschließendem Blitzturnier

Modus: 4 Runden CH-System ohne Berücksichtigung der DWZ/Elo, 30 Züge in 45 Minuten +15 Minuten für den Rest der Partie (für jeden Spieler); Mitschreibepflicht bis 5 Minuten vor der ersten Zeitkontrolle

Teilnahmeberechtigung: Jedes Mitglied des SV Wersten

Startgeld: -

Preise: Der Vereinsmeister und der Vereinsmeister der 2. Mannschaft erhält jeweils einen Sachpreis und den Titel „Vereinsmeister SV Wersten“ bzw. „Vereinsmeister 2. Mannschaft SV Wersten“

Auswertung: keine DWZ-Auswertung

Turnierleiter: Jörg Busch; Tel.: 0177-7552905 oder E-Mail: joerg_busch@freenet.de

Anmeldungen: bei Jörg Busch

Wartezeit: 30 Minuten

Terminverlegung: Keine Terminverlegung möglich; jeder Spieler hat aber das Recht, bis drei Wochen vor der Austragung (also vor der Auslosung der Runde) ein Bye anzukündigen, das mit einem halben Punkt gewertet wird!

Auslosung: 1. Runde (freie Auslosung); danach werden immer punktgleiche/-nahe Spieler unter Berücksichtigung einer ausgeglichenen Farbverteilung gegeneinander gelost; 1. Runde direkt nach dem Anmeldeschluss, danach immer am 1. Donnerstag im Monat (bei Verhinderung der Turnierleitung eine Woche später), bei ungleicher Teilnehmerzahl einer Runde erhält der punktschwächste Spieler (ggf. nach Auslosung) einen vollen Punkt! (max. 1x im Turnierverlauf, sonst zweitschwächster Spieler)

Der Spieler mit den meisten Punkten ist „Vereinsmeister“, der bestplatzierte Nicht-Stammspieler der 1. Mannschaft ist „Vereinsmeister 2. Mannschaft“; bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung im Eröffnungsblitz; Nichtteilnehmer im Blitz werden in der Feinwertung nachrangig behandelt; bei mehreren Nichtteilnehmern ist der Spieler mit der geringeren DWZ zum 01.03.2018 besser platziert !